Technisches Produktdesign

Technischer Produktdesigner/in

Die Ausbildung, die zum Abschluss "Technischen Produktdesigner/in" führt, erfolgt in Betrieben, die bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder der Handwerkskammer (HK) organisiert sind.


Die Anmeldung erfolgt zum Schuljahresbeginn über den Ausbildungsbetrieb.

An unserer Schule unterrichten wir die Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion.

Der Schwerpunkt des neuen, dreieinhalbjährigen Ausbildungsberufes liegt auf der Entwicklung von Produkten mit 3D-CAD-Systemen. Technische Produktdesigner und Designerinnen erstellen ein Datenmodell nach Vorgaben von Ingenieuren und Konstrukteuren unter Zuhilfenahme von 3D-CAD-Systemen.

Die Auszubildenden sind an der Prozessbegleitung bei der Entwicklung eines Produktes, beginnend mit der Designvorgabe bis hin zum fertigen rechnergestützten, virtuellen Produkt, beteiligt. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Konstruktion und Gestaltung, Berechnung und Simulation sowie Prozess- und Projektmanagement.