Dienstag, 5. Mai 2020

HEID TECH öffnet Schule für Abschlussklassen

Am Montag, den 04.05.2020 ging es für die 470 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen und 60 Lehrkräfte an der HEID TECH zum Unterricht zurück an die Schule. Nach vielen Wochen des „Home Schoolings“ mit Videounterricht und regem Email Austausch, gab es einige Neuigkeiten zum erneuten Schulstart in diesem Schuljahr. Nach der Zwangspause des Präsenzunterrichts gab es einige Vorlagen und Hygienestandards umzusetzen, sodass ein Unterricht wieder möglich ist. Dabei gibt es jetzt ein ausgeschildertes Einbahnstraßensystem auf den Schulgängen, um den Mindestabstand zu wahren, sowie im Klassenzimmer einen Mindestabstand von 1,5m zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Unterrichts sowie flexible Pausenregelungen, um den Anforderungen und Vorgaben gerecht zu werden. Aufgrund dieser neuen Vorschriften müssen Klassen oftmals in Kleingruppen unterteilt werden. Zudem gab es für jede Schülerin, jeden Schüler und jede Lehrerin und jeden Lehrer am Montag zu Schulbeginn zwei Masken gestellt, die möglichst bei Bewegungen durchs Schulhaus zu tragen sind. All diese neuen Standards sind ungewohnt, denn auch in den Klassenzimmern ist die Bewegungsfreiheit eingeschränkt, sodass die Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen zentraler Bestandteil des Unterrichts ist und auch lediglich in den Prüfungsfächern unterrichtet wird. Dabei wird das selbständige Lernen und Arbeiten der Schülerinnen und Schüler durch gezielte Anleitungen, Erläuterungen und Hilfestellungen durch die Lehrkraft unterstützt. Für viele fühlt sich dieses neue Gefühl von Schule noch ungewohnt an, doch gleichzeitig ist man auch froh, dass es ein Schritt zurück in Richtung Normalität und Regelmäßigkeit ist.