SCHULENTWICKLUNG

 

Gut aufgestellt:

Das Landesinstitut f├╝r Schulentwicklung hat die HEID TECH im Sommer 2016 zum zweiten Mal evaluiert. Das Landesinstitut bescheinigte der Schule eine sehr gute Qualit├Ąt in der Unterrichtsentwicklung.

Die R├╝ckmeldungen motivieren Schulleitung und Kollegium, den eingeschlagenen Weg mit Engagement weiter zu beschreiten.

Das Landesinstitut bescheinigt, dass sich die Lehrkr├Ąfte der HEID TECH mit gro├čem Engagement insbesondere in die Unterrichtsentwicklung einbringen. Die Gestaltung der Lehr- und Lernprozesse sind dabei das aktuelle Thema in verschiedenen Schularten. Dies wird an der Schule mit modernen Medien verkn├╝pft, wie beispielsweise der Teilnahme am Tablet-Projekt f├╝r Berufliche Gymnasien sowie die Umstellung des Werkstattunterrichts auf interaktive Whiteboards.
 
F├╝r die Umsetzung von Ma├čnahmen der Schul- und Unterrichtsentwicklung bietet die Schule gute Bedingungen in Bezug auf personelle und materielle Belange. Ein Schwerpunkt liegt auf der kollegialen Kooperation in Teams, transparente Teamstrukturen und eine zentrale Dokumentation der gemeinsamen Arbeit in der Kommunikations- und Dokumentationsplattform Vibe.
 
Einen besonderen Schwerpunkt hat die HEID TECH auf das Wahlthema ÔÇ×LernzeitgestaltungÔÇť gelegt. Wir sind damit eine von wenigen Schulen im Land Baden-W├╝rttemberg, die dieses zentrale Feld der Schulentwicklung in den Mittelpunkt der Analyse der Fremdevaluatoren gestellt hat.
 
Das Landesinstitut attestiert hier durchweg hervorragende Leistungen im Bereich der Ber├╝cksichtigung unterschiedlicher Lernvoraussetzungen der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, der Anleitung und der Phasen eigenverantwortlichen Lernens, der R├╝ckmeldungen zum individuellen Lernfortschritt und der Lernangebote zur gezielten F├Ârderung einzelner Sch├╝ler.
 
Die HEID TECH steigt nun in den n├Ąchsten auf f├╝nf Jahre ausgelegten Zyklus ein. Dabei wird es darum gehen, auf der Basis der Ergebnisse der Fremdevaluation gemeinsam mit Fachberatern Schulentwicklung die HEID TECH systematisch weiterzuentwickeln. Bis 2021 sprechen Schulleitung und Regierungspr├Ąsidium verbindlich einmal im Jahr ├╝ber die Fortschritte auf diesem Weg.
 
Das Thema Qualit├Ątsmanagement (QM) ist eingebettet in das Konzept ÔÇ×Operativ eigenst├Ąndige SchuleÔÇť (OES). Damit gesteht das Land Baden-W├╝rttemberg seinen Schulen gr├Â├čere Selbstst├Ąndigkeit zu. Im Gegenzug erwartet es, dass sich die Schulen regelm├Ą├čig intern und extern an ihren Zielen messen lassen.